Allgemeine Geschäftsbedingungen

www.medizinerkarriere.de (Betreiberin: MediNet Media GmbH)

A. - Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Firma MediNet Media GmbH mit Sitz in Osterholz-Scharmbeck betreibt unter der Internetadresse www.medizinerkarriere.de einen Stellenmarkt für medizinische Berufe. Für Verträge über die Schaltung von Anzeigen auf dieser Internetseite, für die Abwicklung dieser Verträge und für die Nutzung der Datenbank gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma MediNet Media GmbH. Mit der Erteilung eines Anzeigenauftrages bzw. der Nutzung der Datenbank erklärt sich der Kunde mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

B. - Vertrag über die Schaltung von Stellenanzeigen

1.
Die Firma MediNet Media GmbH verpflichtet sich nach Annahme eines Anzeigenauftrags zur Veröffentlichung der beauftragten Anzeige auf der Internetseite www.medizinerkarriere.de. Das Einpflegen der Stellenanzeige in das Internetportal erfolgt unverzüglich entweder durch den Anzeigenkunden selbst oder, falls der Kunde dies wünscht, durch die Firma MediNet Media GmbH. Der Anzeigenkunde verpflichtet sich, für die Anzeige sofort nach Rechnungstellung das aus der auf der Webseite www.medizinerkarriere.de veröffentlichten Preisliste ersichtliche Entgelt für die Anzeige zu zahlen.

2.
Der Firma MediNet Media GmbH bleibt es vorbehalten, Anzeigenaufträge nach freiem Ermessen anzunehmen oder abzulehnen. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Anzeige wird durch die Firma MediNet Media GmbH nicht gewährt. Der Anzeigenauftrag kommt durch Veröffentlichung der Anzeige auf der Internetseite www.medizinerkarriere.de zustande.

3.
Für die Richtigkeit der Angaben des Anzeigenkunden und den Inhalt der gesamten Anzeige trägt allein der Anzeigenkunde die Verantwortung. Die Firma MediNet Media GmbH ist nicht verpflichtet, die Anzeige auf ihre Richtigkeit und Zulässigkeit zu prüfen. Der Anzeigenkunde stellt die Firma MediNet Media GmbH von jeglichen Ansprüchen Dritter aufgrund falscher oder unzulässiger Angaben in der Stellenanzeige frei.

4.
Das von dem Anzeigenkunden zu entrichtende Entgelt für die Anzeige richtet sich nach Art, Umfang und Laufzeit der Anzeige. Der Anzeigenkunde hat einen Anspruch darauf, daß seine Anzeige wie vereinbart auf dem Internetportal veröffentlicht wird. Änderungen des Anzeigentextes während der vereinbarten Laufzeit sind nicht zulässig.

5.
Die Firma MediNet Media GmbH gewährleistet die Veröffentlichung der Stellenanzeigen im Internet gemäß den zum Zeitpunkt des Anzeigenauftrags üblichen technischen Standards. Dem Anzeigenkunden ist bekannt, daß es trotz Einhaltung des üblichen Standards zu Fehlern in der Darstellung der Stellenanzeige kommen kann, die vielfältigste Ursachen haben können. Die Haftung der Firma MediNet Media GmbH für derartige Störungen ist, soweit diese kein Verschulden an der Störung trifft, ausgeschlossen. Soweit die Firma MediNet Media GmbH die mangelhafte Wiedergabe der Anzeige zu vertreten hat, steht dem Anzeigenkunden zunächst ein Anspruch auf Schaltung einer Ersatzanzeige zu. Für den Fall, daß die Schaltung einer Ersatzanzeige ebenfalls fehlschlägt, kann der Anzeigenkunde vom Vertrag zurücktreten oder Herabsetzung des Entgelts verlangen.

C. - Datenbank für Stellensuchende / Stellengesuche

1.
Die auf www.medizinerkarriere.de registrierten Datenbanknutzer können auf die Datenbank für Stellensuchende Zugriff nehmen und auf direktem Weg Kontakt mit den Stellensuchenden aufnehmen. Dieser Service der MediNet Media GmbH ist kostenlos.

2.
Der Zugriff auf die Datenbank für Stellensuchende ist nur zulässig, wenn der Datenbanknutzer selbst vakante Stellen zu besetzen hat. Durch die Nutzung der Datenbank erklärt der Nutzer ausdrücklich, dass diese Nutzung ausschließlich zu dem Zweck erfolgt, geeignete Stellenbewerber für vorhandene offene Stellen zu suchen. Der Datenbanknutzer verpflichtet sich, den durch eine anderweitige Nutzung der Datenbank entstehenden Schaden zu ersetzen.

3.
Voraussetzung zur Nutzung der Datenbank ist die vorausgehende Registrierung als Datenbanknutzer auf dem Internetportal www.medizinerkarriere.de.

D. - Prämiensystem für Empfehlungen von medizinerkarriere.de – kurz Empfehlungssystem

1.
Die Fa. MediNet Media GmbH bietet ihren Anzeigenkunden zur Erhöhung ihrer Anzeigeneffizienz zusätzlich die Teilnahme an dem Prämiensystem für Empfehlungen von medizinerkarriere.de an.

2.
Das Empfehlungssystem basiert auf dem Service der Fa. MediNetMedia GmbH als erweitertes Jobportal; die Fa. MediNet Media GmbH vermittelt den Kontakt zwischen Arbeitgebern, welche Anzeigen mit Stellenangeboten auf medizienerkarriere.de geschaltet haben, Ärzten, die eine neue Stelle suchen und dritten Personen, welche von Ärzten als Jobdatenbanknutzer – Empfehlungsgeber -, die die Anzeige gelesen, sich aber auf die ausgeschriebene Position nicht bewerben wollen, für diese Position empfohlen worden sind.

3.
Entscheidet sich der Arbeitgeber, mit seiner Anzeige an dem Empfehlungssystem von medizinerkarriere.de der Fa. MediNet Media GmbH teilzunehmen, so wird die Anzeige mit folgendem Zusatz geschaltet:
"Die oben genannte Organisation nimmt mit dieser Stellenanzeige an unserem Prämiensystem für Empfehlungen teil."

Der Arbeitgeber verpflichtet sich, bei Teilnahme an dem Empfehlungssystem von medizinerkarriere.de, der Fa. MediNet Media GmbH gegenüber schriftlich dazu, bei erfolgreicher Besetzung der in der Stellen-ausschreibung genannten Position über eine Empfehlung durch Vermittlung von MediNet Media GmbH
- medizinerkarriere.de - eine Prämie an diese zu entrichten.

Diese Prämie ist der Höhe nach, der ausgeschriebenen Position (z.B. Chefarzt, Assistenzarzt) entsprechend, gestaffelt und wird zu ca. 80 % an den Empfehlungsgeber ausgezahlt. Ca. 20 % der Prämie verbleibt als Vermittlungsprovision bei der Fa. MediNet Media GmbH.

4.
Der Empfehlungsgeber willigt ein, dass die MediNet Media GmbH die Daten für die Begründung und Durchführung des Vertragsverhältnisses erhebt und verarbeitet und nutzt, soweit dies erforderlich ist, damit die Leistungen der MediNet Media GmbH in Anspruch genommen und das Vertragsverhältnis durchgeführt und abgewickelt werden kann, einschließlich der Abrechnung etwaiger Prämienansprüche und Zahlungen auf das Konto des Empfehlungsgebers.

Dies umfasst Bestandsdaten (Namen, Anschrift, E- Mail – Adresse, Bankverbindung) und Nutzungsdaten (den Versand der Empfehlungen und die Zeitpunkte der versandten und erfolgreichen Empfehlungen). Dem Empfehlungsgeber ist bekannt, dass diese Einwilligung freiwillig ist und er sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.

Der Empfehlungsgeber hat gegen die Fa. MediNet Media GmbH Anspruch auf Auszahlung der Empfehlungsprämie unter der Voraussetzung, dass die Vermittlung des Kontaktes über die Fa. MediNet Media GmbH erfolgt ist und zwischen der empfohlenen Person und dem Arbeitgeber ein unbefristeter Arbeitsvertrag oder ein wirksamer Arbeitsvertrag mit einer Befristung von zwei Jahren unterzeichnet worden ist und die empfohlene Person die Arbeit zum Eintrittstermin bei der Organisation aufnimmt.

Die 1. Teilprämie wird bei Eintritt der empfohlenen Person in die betreffende Organisation fällig. Anspruch auf die 2. Teilprämie entsteht erst nach einer Betriebszugehörigkeit der empfohlenen Person von 6 Monaten.

Bei Abschluss von befristeten Arbeitsverträgen mit einer Laufzeit weniger als zwei Jahren wird die Empfehlungsprämie anteilig ausgezahlt. Bei einem einjährigen Arbeitsvertrag werden 50 % der Empfehlungsprämie und bei Abschluss eines 18 Monatigen Arbeitsvertrages 75 % der Prämie ausgezahlt.

Wird eine Person von mehreren Empfehlungsgebern für ein und dieselbe Position empfohlen, so hat nur der Empfehlungsgeber, dessen Empfehlung zuerst bei der Fa. MediNet Media GmbH eingeht, einen Anspruch auf Auszahlung der Empfehlungsprämie.

Der Anspruch auf die Empfehlungsprämie entfällt, falls der empfohlene Kontakt sich bereits vor oder nach dem Aussprechen der Empfehlung direkt bei der an dieser Prämienrunde teilnehmenden Organisation beworben hat.

Bei dem Empfehlungssystem von medizinerkarriere.de werden maximal drei Empfehlungsketten berücksichtigt. Die Gesamtprämie wird anteilig an die berücksichtigten Empfehlungsgeber ausgeschüttet. Empfiehlt die Person A eine Person B für eine bestimmte Stelle, diese ist allerdings nicht interessiert und nennt eine Person C, die dann letzten Endes den Arbeitsvertrag unterschreibt, so liegt eine Empfehlung mit zwei Ketten vor. Die Empfehlungsprämie wird dann durch zwei geteilt und jeder Empfehlungsgeber erhält 50 % der Gesamtprämie.

5.
Der Empfehlungsgeber ist dritten Personen gegenüber zur Verschwiegenheit hinsichtlich der an die Fa. MediNet Media GmbH weitergegebenen Daten der empfohlenen Person verpflichtet.
Der Empfehlungsgeber kann die von ihm empfohlene Person direkt über den von der Fa. MediNet Media GmbH bereitgestellten Empfehlungs-Button per E- Mail kontaktieren.

Die empfohlene Person kann entscheiden, ob sie die Fa. MediNet Media GmbH aufgrund des E- Mails kontaktiert oder nicht.

6.
Entscheidet sich die empfohlene Person für eine Teilnahme an dem Empfehlungssystem von medizinerkarriere.de, erteilt sie der Fa. MediNet Media GmbH ihre Zustimmung zur Weitergabe ihrer Daten und zur Vermittlung des Kontaktes an die betreffende Organisation. Hat eine empfohlene Person kein Interesse an der für sie vorgesehenen Position, so kann medizinerkarriere.de dieser Person mit deren Einverständnis auch eine andere Stelle in einer Organisation, welche an dem Empfehlungssystem teilnimmt, vermitteln. Kommt es innerhalb von 12 Monaten nach Empfehlungsabgabe zu einer anderweitigen Einstellung der empfohlenen Person durch Vermittlung der MediNet Media GmbH erhält der Empfehlungsgeber eine Prämie von 50 % der neuen oder der ursprünglichen Prämie.

Die Zustimmung zur Vermittlung von Kontakten kann von der empfohlenen Person der Fa. MediNet Media GmbH gegenüber jederzeit schriftlich widerrufen werden.

7.
Gibt die empfohlene Person ihre Zustimmung zur Weitergabe ihrer Daten nicht, ist die Fa. MediNet Media GmbH verpflichtet, den Empfehlungsvorgang zu vernichten.

E. - Allgemeine Bestimmungen für alle Kunden

1.
Die Kunden werden gemäß § 33 Abs. 1 BDSG davon in Kenntnis gesetzt, daß die Firma MediNet Media GmbH ihre personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form speichern und für Vertragszwecke maschinell verarbeiten wird.

2.
Der Kunde und die Firma MediNet Media GmbH verpflichten sich, sämtliche Informationen und Daten, die sie im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung erlangen, streng vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Diese Geheimhaltungsverpflichtung gilt auch nach Beendigung des Vertrages weiter.

3.
Die Firma MediNet Media GmbH stellt den Kunden lediglich die Möglichkeit zur Schaltung einer Stellenanzeige und zum Zugriff auf die Datenbank zur Verfügung. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben in den Stellenanzeigen wird nicht übernommen. Die Firma MediNet Media GmbH übernimmt auch keine Gewähr für das Zustandekommen des Kontakts zwischen Datenbanknutzern und Stellensuchenden. Die Firma MediNet Media GmbH haftet nur für den Betrieb des Internetportals gemäß dem jeweils üblichen technischen Standard.

4.
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Die Vertragsparteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.

5.
Für die Vertragsbeziehung zwischen der Firma MediNet Media GmbH und dem Kunden gilt deutsches Recht. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen der Firma MediNet Media GmbH und dem Kunden ist Frankfurt am Main.

Ärzte gesucht?
Arbeitgeber bitte hier klicken
»

Unsere Empfehlungen

icon-down icon-up

Meldungen

icon-down icon-up
facebook youtube