Ihr Weg zu optimalen Bewerbungsunterlagen

Ihre Bewerbungsunterlagen sind Ihre Visitenkarte. Sie sollen einem potenziellen Arbeitgeber einen ebenso übersichtlichen wie umfassenden Eindruck von Ihrem Werdegang und Ihrer Qualifikationen geben. Unsere Bewerbungs-Checkliste soll Ihnen helfen, damit Sie einen optimalen ersten Eindruck hinterlassen.

1. Das Anschreiben - Eine gelungene Einleitung

Gestalten Sie Ihr Anschreiben übersichtlich:
  • Wählen Sie eine gut lesbare Schrift wie Arial, 11 pt.
  • Alle Kontaktdaten des Ansprechpartners (Name, Adresse und Abteilung) sind wichtig
  • Ihre Kontaktdaten sind richtig und vollständig
Stellen Sie sich vor:
  • Auf welche Stelle bewerbe ich mich?
  • Wieso bin ich der/die Richtige? Was sind meine Qualifikationen?
  • Wann kann ich anfangen?
  • Wie viel will ich verdienen?

2. Ihr Lebenslauf - Übersichtlich und informativ

Am gebräuchlichsten ist der tabellarische Lebenslauf. Dieser kann chronologisch oder antichronologisch (letzte Tätigkeit zuerst) strukturiert werden. Der antichronologische Aufbau empfiehlt sich, wenn Sie einen umfangreichen Berufsweg vorzuweisen haben. Für Führungskräfte und Fachkräfte mit Berufserfahrung eignet sich der funktionale Lebenslauf. Hier werden berufliche Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten gesondert ausführlich dargestellt.

Halten Sie sich an die Form:
  • Deckblatt mit Foto
  • Länge von max. 3 Seiten (inkl. Deckblatt)
  • Schriftart und Größe entspricht dem Anschreiben
  • Denken Sie an Ort, Datum und Unterschrift

3. Der Anhang - Beweisen Sie Ihre Qualifikationen

Sind alle relevanten Dokumente und Urkunden enthalten?
  • Ausbildungszeugnisse
  • Hochschulzeugnisse
  • Arbeitszeugnisse
  • Praktikabescheinigungen
  • Fortbildungsnachweise
Ärzte gesucht?
Arbeitgeber bitte hier klicken
»

Unsere Empfehlungen

icon-down icon-up

Meldungen

icon-down icon-up
facebook youtube