Viszeralmedizin 2017 | 13.09.2017 - 16.09.2017 | Dresden

Ankündigung
08.11.2016
72. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (DGVS) & 11. Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV)


Mit Rückblick auf bereits über hundert Jahre gemeinsame Tradition von Viszeralchirurgie und Gastroenterologie öffnet sich der Ärzte-Kongress "Viszeralmedizin 2017" in diesem Jahr für Neues. Das Motto "Patienten ändern sich - wir uns auch" reflektiert diesen Vorsatz prägnant. Nicht nur der Veranstaltungsort ist neu - zum ersten Mal findet der Kongress in der Elbmetropole Dresden statt - auch inhaltlich können sich Ärzte, Wissenschaftler sowie Medizinstudenten und angehende Studierende auf zahlreiche Neuerungen gefasst machen.

Medizinischer Fortschritt im Zeichen des demografischen Wandels und mehr

Der interdisziplinäre Ansatz rückt auch über Gastroenterologie und Viszeralchirurgie hinaus zunehmend in den Vordergrund. Während bei gastrointestinalen Tumoren bereits eine enge Vernetzung zur Onkologie besteht, ist der interdisziplinäre Ansatz in anderen Bereichen der Gastroenterologie noch auszuweiten. Nicht zuletzt durch zunehmende Nebenerkrankungen von Allergien bis Intoleranzen muss ein zeitgemäßer Umgang mit dem Patienten gefunden werden, der seinen Ansprüchen, aber auch den wirtschaftlichen Gegebenheiten Genüge tut.

Moderne und flexible Arbeitsformen für die Zukunft

Um die medizinische Versorgung und Wissenschaft auch in Zukunft sicherzustellen, sind zeitgemäße, flexible Arbeitsformen gefragt. Beruf und Familie müssen sich vor allem für Frauen vereinbaren lassen. Gleichzeitig muss dem medizinischen Nachwuchs und seinen Forschungsergebnissen erhöhte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Clinical Scientists dürfen nicht zu Freizeitforschern verkommen. Um zahlreiches Kommen wird gebeten, um eine aktive Diskussion gestalten zu können.


Kongresspräsidenten:
Prof. Dr. Markus M. Lerch
Chefarzt Klinik und Poliklinik für Innere Medizin A an der Universitätsmedizin Greifswald
Kongresspräsident der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (DGVS)

Prof. Dr. Albrecht Stier
Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie Helios Klinikum Erfurt
Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV) 2017/2018

Dr. Albin Lütke
Gastroenterologische Gemeinschaftspraxis Koblenz
Vorsitzender Sektion Endoskopie

Tagungssekretariat:
Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie,
Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (DGVS)
Olivaer Platz 7
10707 Berlin
Tel.: 0049 (0)30 / 31 98 31 5005
Fax: 0049 (0)30 / 31 98 31 5009
E-Mail: kongress[at]dgvs.de
Internet: www.dgvs.de

Anmeldung:
INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG
Landsberger Str. 155
80687 München
Tel.: 0049 (0)89 / 54 82 34 62
Fax: 0049 (0)89 / 54 82 34 43
E-Mail: viszeralmedizin[at]interplan.de

Tagungsdatum:
Mittwoch, 13.09.2017 bis Samstag, 16.09.2017

Tagungsort:
Messe Dresden
Messering 6
01067 Dresden


Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter http://www.viszeralmedizin.com.
Quelle: Gastroenterologie Organisations GmbH, Hamburg

Mehr Informationen unter: http://www.viszeralmedizin.com

Stellenangebote Chirurgie | Visceralchirurgie, Innere Medizin | Gastroenterologie, Innere Medizin | Endokrinologie und Diabetologie

Ärzte gesucht?
Arbeitgeber bitte hier klicken
»

Unsere Empfehlungen

icon-down icon-up

Meldungen

icon-down icon-up
facebook youtube