08.11.2017 Assistenzarzt (m/w) Gynäkologie (Frauenheilkunde) und Geburtshilfe Gynäkologie (Frauenheilkunde) und Geburtshilfe 70199 Stuttgart

Assistenzarzt (m/w) Gynäkologie (Frauenheilkunde) und Geburtshilfe

Name der Organisation: Marienhospital Stuttgart
Funktion: Assistenzarzt
Fachrichtung/Spezialisierung: Gynäkologie (Frauenheilkunde) und Geburtshilfe
Art der Organisation: Klinik / Krankenhaus
PLZ Ort: 70199 Stuttgart
Land: Deutschland
Referenznummer: medizinerkarriere.de-64886. Bitte immer angeben!*
Zur Ansicht dieser Stellenanzeige klicken Sie bitte auf den unten dargestellten Link. Sie werden dann direkt auf diese Stellenanzeige oder auf den Stellenmarkt dieser Klinik geleitet.
Gestalten Sie mit uns das Krankenhaus der Zukunft
Das Marienhospital Stuttgart ist eine Einrichtung der Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen und beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter. Als Krankenhaus der Zentralversorgung verfügt es über 761 Betten mit 18 Fachabteilungen und 17 interdisziplinären Zentren. Ein medizinisches Versorgungszentrum ist angeschlossen. Das Marienhospital ist zugleich
Sitz der Geschäftsführung der Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH mit den weiteren Einrichtungen „Vinzenz Therme” und „Vinzenz Klinik”
in Bad Ditzenbach sowie der „Luise von Marillac-Klinik“ in Bad Überkingen.
In unserer Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe mit 4.500 stationären und 2.000 ambulanten Behandlungsfällen mit einem Stellenschlüssel von 1-7-14 bieten wir neben einer umfangreichen ambulanten Diagnostik, einschließlich urogynäkologischem Messplatz und
Therapie, das gesamte Spektrum der operativen Behandlungen an. Das zertifizierte Brustzentrum Stuttgart steht unter der Leitung der
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und ist das erste regulär zertifizierte Brustzentrum Deutschlands mit über 300 Behandlungsfällen/Jahr. In unserem Gynäkologischen Krebszentrum werden jährlich über 150 weitere Primärfälle operativ behandelt.
Für unsere Klinik Gynäkologie und Geburtshilfe suchen wir ab sofort einen

ASSISTENZARZT (M/W).
Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre. Der Beschäftigungsumfang beträgt 40 Stunden/Woche.
Was erwartet Sie:

Das ist Ihr Profil:

• Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der großen onkologischen und mikroinvasiven OPs, der Mammachirurgie, einschließlich plastisch-rekonstruktiver
Verfahren, der Urogynäkologie mit Inkontinenz- und Deszensus-Chirurgie
sowie einer gynäkologischen Chemotherapieambulanz
• Zertifiziertes Brust- und Gynäkologisches Krebszentrum
• Kreißsaal mit drei großzügig gestalteten Entbindungseinheiten und einem
separaten Sektio-OP sowie einer Wochenstation mit 24 Betten, einer pädiatrisch geführten Neugeborenen-Intensivüberwachungsstation mit 6 Überwachungsplätzen und täglicher Kinderarztpräsenz







Abgeschlossenes Medizinstudium mit erteilter Approbation
Engagierte und selbstständig arbeitende Persönlichkeit
Bereitschaft zur Mitarbeit in einem engagierten Team
Bereitschaft zur interdisziplinäre Zusammenarbeit
Interesse an klinisch-wissenschaftlicher Arbeit

Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit. Die Vergütung entspricht den Anforderungen der Stelle und erfolgt nach den
Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Bei Bedarf stehen Betreuungsplätze in unserer Betriebs-Kita zur Verfügung.
Für weitere Fragen steht Ihnen der Ärztliche Direktor, Herr PD Dr. Manfred Hofmann (Tel. 0711 6489-2301), gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Für Ihre Online-Bewerbung verwenden Sie bitte folgenden Link:
http://www.marienhospital-stuttgart.de/fuer-bewerber/stellenangebote/

Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH
Marienhospital Stuttgart · Personalabteilung, Ziffer 1799_24
Böheimstraße 37 · 70199 Stuttgart

medizinerkarriere.de - Die innovative Jobbörse für Ärzte
Aktuell! Bitte auch beachten!

Kongresse für: Gynäkologie (Frauenheilkunde) und Geburtshilfe

Titel der Meldung Details
Intensivkurs Psychosomatische Grundversorgung ǀ 14.01.2018 - 21.01.2018 ǀ Mallorca »
* Die entsprechende Referenznummer ist immer aufzuführen, damit Ihre Bewerbung eindeutig zugeordnet werden kann.
Ärzte gesucht?
Arbeitgeber bitte hier klicken
»

Unsere Empfehlungen

icon-down icon-up

Meldungen

icon-down icon-up
facebook youtube